Hotel Sonnenhof PertisauSonnenhof´s Infoseite zum Ausnahmezeitraum

Sonnenhof´s Infoseite zum Ausnahmezeitraum

Letztes Update: 26.10.2020/10:23


Mit ABSTAND & ANSTAND – so geht Genussurlaub

Alle Fragen rund um die “Ausnahmezeit” versuchen wir hier – nach bestem Wissen & Gewissen – zu beantworten. Selbstverständlich sind wir auch jederzeit persönlich für Sie da. Sie erreichen uns unter +43 (5243) 5454 oder per E-Mail unter info@hotelsonnenhof.at

Ihre Fragen, unsere Antworten:

SAISONÖFFNUNGSZEITEN: Hat der Sonnenhof (Hotel & Appartements) & das Restaurant ESSBAR geöffnet?


WIR HABEN BETRIEBSURLAUB!


WINTER 2020/21: In die Wintersaison starten wir geplant wieder ab 17. Dezember 2020.

EIN- & AUSREISE ÖSTERREICH: Gibt es  derzeit Einschränkungen z.B. bei der Ein- & Ausreise oder Reisewarnungen?

Wir können natürlich noch keine Prognose  für geplante Aufenthalte im Winter 2020/21 abgeben – blicken der Wintersaison aber  noch recht zuversichtlich entgegen. Wir werden absolut und uneingeschränkt flexibel mit jeder Buchung umgehen (siehe “Stornierung”).

AKTUELLE SITUATION:

Deutschland, Niederlande (mit Ausnahme Osttirols), Belgien, Großbritannien, Irland, Dänemark, Norwegen und Finnland: In diesen Ländern gilt eine Reisewarnung für Österreich bzw. Tirol. Tirol wurde zum Risikogebiet erklärt.


Bestimmungen Österreich – DEUTSCHLAND: www.auswaertiges-amt.de Die Zahl der positiven Coronafälle am Achensee ist sehr niedrig, dennoch benötigen Sie bei der Einreise nach Deutschland zurück einen gültigen PCR-Test mit einem negativen Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist. Die verschiedenen Testmöglichkeiten vor Ort finden Sie untenstehend: PCR-Test/Covid-19 Test: Welche TESTMÖGLICHKEITEN gibt es?” 

⇒ SONDERREGELUNGEN ⇐ In mehreren deutschen Bundesländern besteht derzeit eine Ausnahme von den aufgrund der Reisewarnung für Tirol verhängten Quarantäne- bzw. Testverpflichtungen.

  • Bayern/Baden-Württemberg/Niedersachsen sowie Schleswig Holstein: Personen, die sich weniger als 48 Stunden in Tirol aufgehalten haben und nicht an einer kulturellen Veranstaltung, einem Sportereignis, einer öffentlichen Festivität oder einer sonstigen Freizeitveranstaltung teilgenommen haben, müssen bei der Rückreise nach Deutschland keine Quarantänebestimmung einhalten und benötigen auch keinen Corona-Test. Quelle: www.gesetze-bayern.de
  • Rheinland-Pfalz & Saarland: Personen, die sich weniger als 72 Stunden in Tirol aufgehalten haben müssen bei der Rückreise nach Deutschland keine Quarantänebestimmung einhalten und benötigen auch keinen Corona-Test.
Details über die Rechtslage & die Bestimmungen in Ihrem Bundesland finden Sie hier: Rechtslage Deutschland
Ab 8. November neue Quarantäneregelungen für Reisende aus Deutschland: Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten müssen unverzüglich für zehn Tage in Quarantäne. Zudem müssen sich Reisende beim Gesundheitsamt melden. Wer die Heimquaratäne vorzeitig beenden möchte, kann frühestens am fünften Tag nach der Einreise einen Coronavirus-Test machen lassen. Wenn das Ergebnis negativ ist, endet die Pflicht zur Quarantäne. In jedem Fall ist das Gesundheitsamt über das Ergebnis zu informieren.

Bestimmungen Österreich – NIEDERLANDE: Reisende sind durch die niederländischen Behörden angehalten, sich nach ihrer Ankunft in den Niederlanden für 10 Tage in Heimquarantäne zu begeben. Auch ein negativer PCR-Test vor oder nach Ankunft in den Niederlanden hebt diese Bestimmung nicht auf.


Es herrscht in Tirol KEIN Beherbergungsverbot.  Eine Reisewarnung ist KEIN Reiseverbot – Die Grenzen sind offen & eine Anreise zu uns an den Achensee ist nach wie vor möglich. Weiterhin laufend aktualisierte Informationen: www.tirol.at/informationen-coronavirus.


Keine Grenzkontrollen an den Grenzübergängen; an jenen, wo die Bundespolizei kontrolliert (Autobahnen Passau, Salzburg-Walserberg, Kufstein), werden keine Kontrollen der Gesundheits-/Quarantänemaßnahmen durchgeführt. Sie müssen sich dann in Eigenverantwortung bei der lokal für Sie zuständigen Gesundheitsbehörde in Deutschland melden.


PCR-Test/Covid-19 Test: Welche TESTMÖGLICHKEITEN gibt es? 

Ab einem Aufenthalt von 3 Nächten übernehmen wir pro Person € 50,- der Testkosten!

Bei praktischen Ärzten in der Region Achensee können Sie sich KOSTENPFLICHTIG testen lassen:

  • Dr. Stefan Hofmann, Achenkirch // Tel. +43 (5246) 6219 // Tests ohne vorheriger Terminvereinbarung möglich – Testergebnis innerhalb max. 48 Stunden // Ordinationskosten: EUR 30,- direkt in der Praxis zu bezahlen + Laborkosten: EUR 90,- Rechnung erfolgt direkt vom Labor
  • Dr. Thomas Waldhart, Achenkirch // Tel. +43 (5246) 20292 // Tests mit vorheriger Terminvereinbarung möglich – Testergebnis innerhalb max. 24h // Ordinationskosten: EUR 15,18 direkt in der Praxis zu bezahlen + Laborkosten: EUR 90,- Rechnung erfolgt direkt vom Labor
  • Dr. Christian Schinagl, Maurach // Tel. +43 (5243) 20229 // Tests mit vorheriger Terminvereinbarung möglich – Testergebnis innerhalb max. 24h // Ordinationskosten: EUR 50,- direkt in der Praxis zu bezahlen + Laborkosten: EUR 90,- Rechnung erfolgt direkt vom Labor
  • Dr. Gudrun Radacher, Wiesing // Tel. +43 (5244) 62067 // Tests mit vorheriger Terminvereinbarung möglich – Testergebnis innerhalb max. 48h // Ordinationskosten: EUR 50,- direkt in der Praxis zu bezahlen + Laborkosten: EUR 90,- Rechnung erfolgt direkt vom Labor

oder Diagnosestraße Dr. Philadelphy in Innsbruck. Öffnungszeiten: Mo–Fr 7.30 – 12.00 ohne Voranmeldung/Testungen am Wochenende (Aufpreis € 60) mit Anmeldung bis Freitag 12:00 Uhr //Befund am selben Tag fertig. Testung inkl. Abstrich EURO 120.- //Kontakt: labor.philadelphy@phillab.at oder 0043 664 4068 444


oder nach vorheriger Terminkoordination mit dem ärztlichen Dienst in Deutschland (Tel 116117) – bis 48 Stunden nach der Rückreise beim Arzt Ihres Vertrauens.


oder Private Testmöglichkeiten “LAB TRUCK”  Firma HG Pharma-LAB TRUCK. Weitere Informationen: www.test-mobil.com

Ablauf: Download der LAB TRUCK-App – Registrierung – Auswahl Ihres individuellen Testorts und -termins – Kauf des Tests EUR 85,- Treff am vereinbarten Ort – der Test selbst dauert einige Sekunden – die Auswertung des Tests 1 bis maximal 3 Stunden – das Testergebnis erhalten Sie direkt auf Ihre App. Unter der Hotline +43 720 906 700 60 und unter service@hgpharma.at erhalten Sie zusätzliche Informationen.

STORNIERUNG: Was passiert wenn ich meinen Urlaub aufgrund von “Corona-Covid-19” stornieren muss/möchte?

Machen Sie sich keine Sorgen: Sollten Sie Ihren Urlaub “Corona-bedingt” nicht antreten können, gelten unsere geänderten Stornobedingungen: Reservierungen können bis 3 Tage vor Anreise kostenlos storniert oder flexibel verschoben werden; z.B. bei Wiederaufnahme von Maßnahmen, Grenzschließungen für das ausreisende oder in das einreisende Land, strenge Ein- & Ausreisebestimmungen, bei Quarantänebestimmungen, eigener Infektion, usw. Wir gehen absolut und uneingeschränkt flexibel mit jeder Buchung um.


Sollte ein uneingeschränktes Reisen möglich sein, gelten unsere regulären Stornobedingungen.

SICHERHEIT & HYGIENE: Kann ich mich sicher fühlen?

Sie können sich auf uns verlassen! Wir sind ein kleines familiengeführtes Hotel – 27 Zimmer, 10 Appartements und viel Platz & Bewegungsfreiheit in allen Räumlichkeiten im Hotel.


Gemeinsam mit Ihrem verantwortungsvollen Verhalten steht einem sicheren und unbeschwerten Urlaub nichts im Wege.
⇒ Zudem finden Sie die aktuell geltenden Leitlinien für einen sicheren Umgang miteinander auf www.sichere-gastfreundschaft.at


Im Sonnenhof wurde schon immer:

  • jede Wäsche im Haus gewaschen (wenn möglich bei 90° oder mit Desinfektionsspülung) – da hatten Viren schon immer keine Chance
  • mehrmals täglich der Hotelbereich von unseren fleißigen Zimmer-Feen gereinigt – HYGIENE wurde für uns schon immer großgeschrieben

Wie wird der Aufenthalt im Sonnenhof aussehen? Wie schaut es mit der Hygiene & der Einhaltung der Abstandsregeln aus?

Wir versuchen Ihren Urlaub so normal wie möglich zu gestalten und Ihnen einen entspannten & genussvollen Aufenthalt bei uns zu ermöglichen. Unsere ohnehin schon hohen Hygienestandards werden mit größter Sorgfalt eingehalten. Zusätzlich befindet sich im Eingangsbereich des Hotels & der ESSBAR ein Hand-Desinfektionsspender für unsere Gäste.

Wir appellieren in allen Bereichen an die Eigenverantwortung & den “Hausverstand”. Ganz nach unserem Motto “Mit Abstand & Anstand“.

 

Die wichtigsten Fakten:

  • kein „Händeschütteln“ mehr – wir schenken uns lieber ein Lächeln 😊
  • Abstand halten als Wertschätzung: min. 1 Meter Abstand zueinander (jeder Gast handelt eigenverantwortlich)
  • so oft es geht Hände waschen & desinfizieren (ein berührungsloser Haupt-Desinfektionsspender befindet sich vor dem Eingang zum Restaurant/Hotelbar)
  • die Tische/Sitzplätze im Restaurant sind entsprechend platziert
  • Service-Mitarbeiter sind mit Mund-Nasen-Schutzmasken bzw. Visieren ausgestattet
  • Mund-Nasen-Schutzpflicht für Gäste in den Hotel- & Restaurantbereichen
  • an der Rezeption steht zwischen den Mitarbeitern und den Gästen eine Plexiglasscheibe (Mitarbeiter tragen eine Maske oder Visier, wenn Sie den Rezeptionstresen verlassen)

 

MASKENPFLICHT: Gibt es in Tirol eine Maskenpflicht?

Ja, in folgenden Bereichen:

  • Gäste in den Hotel- & Restaurantbereichen: Die MNS-Pflicht gilt, wenn Sie nicht sitzen, also am Weg zum Tisch oder WC sind, überall “dort, wo Bewegung ist”.
  • Service-Mitarbeiter im Hotel/Restaurant sind mit Mund-Nasen-Schutzmasken bzw. Visieren ausgestattet
  • Lebensmitteleinzelhandel (z.B. Supermärkte, Bäckerei, Fleischerei, Konditorei)
  • in Tankstellen
  • in Apotheken, Pflegeheimen, Krankenanstalten etc.
  • Postämtern & Banken
  • Öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis & Seilbahnen, Ausflugsschiffe
  • bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen

 

VERPFLEGUNG: Gibt es weiterhin ein Frühstücksbuffet & ein Salatbuffet am Abend?

Ja, – wie immer verwöhnen wir unsere Gäste in typischer Sonnenhof-Manier. Unser Frühstücksbuffet steht Ihnen von 8.00 Uhr (bis 10.30 Uhr) zur Verfügung. Zur Vermeidung von Stoßzeiten & Menschansammlungen stellen wir das Salat-Vorspeisenbuffet jetzt bereits früher – ab 18.oo Uhr (bis ca. 20.15 Uhr); Suppen- Hauptgänge & Desserts werden  serviert. Für die Bedienung am Buffet stellen wir Einweghandschuhe & Desinfektionsspender auf. Die Abstandsregelungen gelten selbstverständlich auch am Buffetbereich – jeder Gast achtet auch hier eigenverantwortlich auf die Einhaltung. Alle Speisen servieren wir unter Einhaltung aller hygienischer Vorschriften in gewohnter Qualität. Die Getränke- & Weinkarte stellen wir Ihnen jetzt auch digital zur Verfügung (bitte hier klicken) oder wir bringen Ihnen eine gedruckte Karte (DESINFIZIERT) an den Tisch. Sperrstunden-Regelungen. Das Hotelrestaurant & die ESSBAR (Bar & Restaurant) haben bis 22.oo Uhr geöffnet.

 

WELLNESS: Ist der NATUR SPA-Wellnessbereich geöffnet?

Ja, unser Spa-Bereich hat regulär geöffnet.

  • Saunen von 14.oo bis 19.30 Uhr (nach Absprache gerne auch früher bzw. länger)
  • … und wer lieber allein entspannen mag: Info´s zu unserer Private Spa Suite gibt´s an der Sonnenhof-Rezeption oder hier

Die wichtigsten Fakten:

    • in den Ruheräumen sind die Liegen entsprechend platziert
    • die Kräuter-Bio-Sauna, das Dampfbad & die Infrarot-Kabine sind aufgrund der Größe nur für die gleichzeitige Benutzung zusammengehöriger Personen gedacht (es ist vorab KEINE Reservierung nötig)
    • die größere Finnische Außensauna ist für mehrere Personen (die nicht in einem Haushalt leben) zugänglich – Bitte achten Sie auch hier verantwortungsvoll auf den Mindestabstand von 1 Meter
    • es finden derzeit KEINE geführten Sauna-Aufgüsse statt

 

 

MASSAGEN: Sind Massagen möglich?

Ja, unsere Massagen bieten wir weiterhin unter Einhaltung höchster Hygiene-Standards an. Unsere Masseure arbeiten derzeit nur auf Anfrage – wir bitten Sie, am besten noch vor Ihrer Anreise, Ihren Wunsch-Massagetermin zu reservieren. Wir garantieren bei jeder Massage höchste Hygienestandards. Hier geht´s zu unserem Massageangebot.

-> sollte es zukünftig wieder Einschränkungen für Wellnessbereiche geben, werden wir sehr spontan reagieren und bieten dann z.b. auch private Wellness-Saunazeiten für unsere Gäste an.

 

FITNESS: Ist der Sonnenhof-Fitnessbereich geöffnet?

Ja, unser Fitnessbereich hat regulär geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Fitness von 7.oo bis 23.oo Uhr

Im Fitnessbereich befindet sich wie gewohnt ein Spender mit Desinfektionstüchern. Alle Geräte können so vor der Benutzung von Ihnen nochmals eigenständig desinfiziert werden.

 

 

WINTER 2020/21: Gibt es schon Informationen?

geplante Sonnenhof-Wintersaisonzeit: 17. Dezember 2020 bis 14. März 2021

Am 24.9.2020 wurde das „Paket für einen sicheren Wintertourismus“ mit ersten Schutzmaßnahmen vorgestellt:

    • Konsumation von Speisen und Getränken auch im Outdoor-Bereich nur im Sitzen
    • Für Seilbahnen gilt der 1-Meter-Sicherheitsabstand und die Maskenpflicht.
    • In Ski-Schulen wurde die Gruppenanzahl auf ein Maximum von 10 Personen pro Gruppe festgelegt.
    • Für die Advent- und Weihnachtsmärkte wird ein verpflichtendes Präventions-/Hygienekonzept erarbeitet

Den ausgearbeiteten Leitfaden für den Wintertourismus in Österreich finden Sie hier als PDF-Dokument: LEITFADEN WINTER

 

FREIZEITAKTIVITÄTEN & VERANSTALTUNGEN: Welche Informationen gibt es zu Winteraktivitäten & Veranstaltungen?

  • Atoll Achensee – Freizeitbad: Wir empfehlen die Reservierung von Online-Tickets (hier ein Link zum Online-Shop) bzw. kann man auf der Internetseite vom Atoll die Belegung & die freien Kapazitäten erfahren
  • INFORMATIONEN ZU ALLEN ACHENSEE EVENTS finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Veranstaltungen auf: www.achensee.com

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL: Fahren Öffentliche Verkehrsmittel? Züge, Busse?

Ja, alle Züge & Busse fahren uneingeschränkt. Auf fahrplan.vvt.at finden Sie alle Fahrzeiten & Preise. Bitte beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in Öffentlichen Verkehrsmitteln.

INFEKTION & VERDACHTSFALL: Was passiert bei einer Covid-19 Infektion oder im Verdachtsfall?

Aktuell gezählte Coronafälle in der Gemeinde Eben am Achensee/Pertisau: Hier geht´s zur offiziellen Seite der Tiroler Landesregierung

Vor Ihrer Anreise: Sollten Sie sich vor Ihrer Anreise krank fühlen, sollte ein Verdachtsfall vorliegen oder sollten Sie Kontaktperson eines bestätigten Falles sein, bitten wir Sie, die Reise zu Ihrem und unserem Schutz nicht anzutreten und uns zu einem späteren Zeitpunkt zu besuchen.

Während des Aufenthalts: Wir ersuchen Sie, sich im Falle des Auftretens von Symptomen des COVID-19-Virus (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden) umgehend auf Ihr Zimmer zu begeben und unserer Rezeption telefonisch Bescheid zu geben. Wir kontaktieren dann die Gesundheitsbehörde, die Ihnen in einem Telefonat weitere Anweisungen geben wird. Ordnet die Gesundheitsbehörde einen Test an,  so ist dieser für Sie kostenlos. Bis zum Vorliegen des Testergebnisses sind Sie verpflichtet, in Ihrem Zimmer zu bleiben. Über weitere Tests von Personen, die mit Ihnen Kontakt hatten (Mitreisende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, etc.), entscheidet die Gesundheitsbehörde. Um der Behörde rasch die Nachverfolgung dieser Kontaktpersonen zu ermöglichen, überlegen Sie bitte vorab, mit welchen Personen Sie in den letzten 48 Stunden Kontakt hatten.

Nach Ihrer Abreise: Bereits beim Check-In bitten wir Sie uns eine Kontakt-Mobiltelefonnummer & Ihre Berufsbezeichnung (für Menschen bestimmter Berufsgruppen gelten dann teilweise andere Maßnahmen) bekannt zu geben, damit Sie gegebenenfalls auch noch nach Ihrer Abreise schnell und einfach kontaktiert werden können.

CORONA-AMPEL: Was ist die Corona-Ampel?

Ab sofort gilt die vierstufige Corona-Ampel (grün/gelb/orange/rot), die vom Gesundheitsministerium erarbeitet wurde. Sie macht die Gefährdungslage in den einzelnen Bezirken auf einen Blick erkennbar. Auf der Corona-Ampel Homepage des Gesundheitsministeriums finden Sie die Ampel-Landkarte mit den jeweiligen Einstufungen.

  • Rot: sehr hohes Risiko. Unkontrollierte Ausbrüche, großflächige Verbreitung
  • Orange: hohes Risiko. Häufung von Fällen, nicht mehr überwiegend Clustern zuordenbar
  • Gelb: mittleres Risiko. Moderate Fälle, deren Ursprung und Verbreitung bekannt sind (= hauptsächlich in Clustern)
  • Grün: geringes Risiko. Einzelne Fälle, isolierte Cluster

Folgende vier Indikatoren werden für die Einstufung herangezogen: Anteil der positiv ausgefallenen Tests pro Bezirk, Entwicklung der Fallzahlen / Clusteranalysen / verfügbare Spitalsbetten und Intensivkapazitäten

 

LINKS ZU INFOSEITEN

 

Bleiben Sie gesund & frohen Mutes!

Ihre Genussfamilie Huber & das Sonnenhof-Team

 

 

Ist die passende Antwort nicht dabei?

Senden Sie uns Ihre Frage einfach über das nachfolgende Formular.